CORONA-Update 18.12.2020 - Weihnachtsspenden als "vhs-Rettungsschirm"

CORONA-Update 18.12.2020 - Weihnachtsspenden als "vhs-Rettungsschirm"

Gemäß der 11. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 15.12.2020 sind weiterhin alle Präsenzkurse vor Ort in den Volkshochschulen geschlossen.

Was bedeutet das konkret für unsere Teilnehmer*innen?

In allen Präsenzkursen und -seminaren findet, zunächst bis zum Ende der Weihnachtsferien, kein Unterricht statt

Über eine Weihnachts-Spende oder den (Teil-)Verzicht auf Rückzahlung von Kursgebühren als "vhs-Rettungsschirm" freut sich das gesamte Team!  

Bereits seit dem Beginn der Corona-Pandemie im März lautet unser Motto "gemeinsam durch die Krise" - nun benötigen wir selbst die Solidarität unserer Kunden. Im September sind wir gemeinsam mit Ihnen noch optimistisch in das Herbst-/Winter-Semester gestartet, nun ist die zweite Schließung angeordnet und uns laufen die Kosten davon. Die aktuelle Schließung des Kursbetriebs stellt uns mittlerweile finanziell vor große Herausforderungen, es ist momentan leider noch nicht absehbar, wann wieder der normale vhs-Kursbetrieb aufgenommen werden kann. Unsere Fixkosten laufen weiter, ein "2. Rettungsschirm für die Erwachsenenbildung", wie es ihn im Frühjahr gab, ist zurzeit nicht in Sicht.

Das vhs-Team dankt allen Teilnehmenden für Verzicht auf Rückzahlungen von Teilnehmer-Gebühren im laufenden Semester.

Setzen Sie sich diesbezüglich gerne telefonisch oder per Mail mit uns in Verbindung.

 

Rückzahlungen/Gutschriften für ausgefallene Kurstage:

Wir wissen noch nicht, wie und wann es im Januar 2021 weitergeht. Um zu vermeiden, dass wir Ihnen immer nur vorläufige Zwischenstände präsentieren, bitten wir Sie um Verständnis und Geduld, dass wir Rückzahlungen oder Gutschriften erst am Ende des Semesters berechnen und ausführen können.

Erst dann wissen wir zuverlässig, wie viele Kurstage tatsächlich ausgefallen sind. Sie können sich darauf verlassen, dass die Volkshochschule Ihre Rückerstattungsansprüche anerkennen wird.

Weitermeldungen für das Frühjahr-/Sommersemester

Wir erwarten, dass wir im kommenden Semester wieder „normalere“ Bedingungen haben. Wirksame Impfungen werden verfügbar sein, die wärmere Jahreszeit wird eine positive Entwicklung unterstützen. Wir hoffen deshalb auch sehr auf eine rege Wiedereinschreibung in unsere Kurse. Ab sofort können Sie sich für die Kurse weitermelden, an denen Sie bereits in diesem Semester teilngenommen haben, per E-Mail, per Fax oder telefonisch.


Das Frühjahr-Semester beginnt dieses Mal etwas später als üblich, der Start ist für den 8. März 2021 geplant.

Da es uns dieses Mal nicht gelingen wird, die normalen Weitermeldelisten in allen Kursen zu verteilen, bitten wir Sie sehr herzlich, ab sofort um die Voranmeldung per Mail, per Post oder Fax oder telefonisch an unsere Geschäftsstelle. Ab Ende Januar/Anfang Februar ist die Online-Buchung der Veranstaltungen und Kurse hier auf unserer Webseite möglich. Das gedruckte Programmheft erscheint am Sa., 13. Februar 2021.

Die aktuellen Einschränkungen treffen uns als Volkshochschule empfindlich.

Wir bitten Sie deshalb sehr herzlich um Verständnis für die angeordneten Maßnahmen.
Den Weg, den wir mit Ihnen in diesem Jahr „gemeinsam gegen das Virus“ gegangen sind, werden wir auch in 2021 weitergehen und mit Durchhaltevermögen die aktuelle Krise durchstehen.

Auf dieser Webseite werden wir Sie immer über den aktuellsten Stand informieren.

Wir wünschen Ihnen trotz allem schöne und besinnliche Weihnachtsfeiertage. Bleiben Sie gesund!

Ihr vhs-Team

Mechthild Merz, Sigrid Halbritter, Gabriele Bögl

Lockdown vhs-Kurse
Zurück

Volkshochschule Peißenberg e.V.

Hauptstr. 116 | 82380 Peißenberg 
Tel: 08803 690-400
Fax: 08803 690-800 
E-Mail: vhs@peissenberg.de

Öffnungszeiten regulär:

Mo. bis Fr. von 09:00 bis 12:00 Uhr
und zusätzlich
Do. nachmittags von 15:00 - 18:00 Uhr

Zurzeit Corona-bedingt abweichende Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 10:00 - 12:00 Uhr,

und Do. 16:00 - 18:00 Uhr.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!