Gesundheit und Ernährung
/ Kursdetails

"Hexenpflanzen" - Heilkräuter der Vergangenheit

Kräuterkundige Frauen und Heilerinnen, die vom Volksmund als "Hexen" bezeichnet wurden und genauso lange unterdrückt wurden, lebten im Einklang mit der Natur und damit in einem Spannungsfeld mit der jeweiligen Kultur und Weltanschauung. Unter ihren Pflanzen befanden sich viele, die mehr als nur gesundmachten. Sie brachten neben der heilenden oder lindernden Wirkung u.a. Lustempfinden, Rauschzustände, subjektive Erkenntnisgewinne und befeuerten so manchen Mythos der bis in die heutige Zeit wirkt. Aus diesen Pflanzen mischten die "Hexen" Salben und Tränke. Im Vortrag werden diese Heilpflanzen gezeigt und besprochen, die wir auch zum großen Teil bei uns im Voralpenland finden. Viele davon werden noch heute in der Phytotherapie (Heilung, Linderung und Vorbeugung durch Arzneipflanzen) und Homöopathie verwendet.


Status: Plätze frei

Kursnr.: QA304-110

Beginn: Do., 20.06.2024, 18:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 x

Kursort: Rigi Center Kurszentrum, Mehrzweckraum

Gebühr: 19,00 €


Datum
20.06.2024
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Hauptstr. 116, Rigi Center Kurszentrum, Mehrzweckraum




Volkshochschule Peißenberg e.V.

Hauptstr. 116 | 82380 Peißenberg 
Tel: 08803 690-400
Fax: 08803 690-800 
E-Mail: vhs@peissenberg.de

Zum Dozentenlogin

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. von 09:00 bis 12:00 Uhr
und zusätzlich
Do. nachmittags von 15:00 - 18:00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten sind wir rund um die Uhr per E-Mail, Kontaktformular oder Fax   für Sie erreichbar oder Sie hinterlassen uns eine Nachricht auf unserer Mailbox.

Cookie Einstellungen