Gesellschaft
/ Kursdetails

Der Lech - wie ein Fluss seine Spuren hinterlässt

Sebastian Streitberger, Bildungsreferent für Wasser und Welterbe am Umweltbildungszentrum in Augsburg, nimmt Sie mit auf eine Spurensuche entlang des Lechs: Wie hat dieser Fluss die Menschen und die Natur an seinen Ufern beeinflusst? Wie machte dieser Fluss Augsburg zum Welterbe und vor welche Herausforderungen stellt er uns heute und in Zukunft? An Beispielen aus Augsburg, Schongau und anderen Lech-Anrainern erfahren Sie mehr zum Wandel des Lechs und seiner vielfältigen Rolle als Landschaftsarchitekt, Wirtschaftsfaktor und Lebensader. In Kooperation mit der vhs Schongau.


Status: Kurs beendet

Kursnr.: QA109-213C

Beginn: Do., 29.02.2024, 18:30 - 20:00 Uhr

Dauer: 1 x

Kursort: Ballenhaus Schongau, Ratsstube, Marienplatz 2

Gebühr: 0,00 € (inkl. MwSt.)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
29.02.2024
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Ballenhaus Schongau, Ratsstube, Marienplatz 2


Abgelaufen


Volkshochschule Peißenberg e.V.

Hauptstr. 116 | 82380 Peißenberg 
Tel: 08803 690-400
Fax: 08803 690-800 
E-Mail: vhs@peissenberg.de

Zum Dozentenlogin

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. von 09:00 bis 12:00 Uhr
und zusätzlich
Do. nachmittags von 15:00 - 18:00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten sind wir rund um die Uhr per E-Mail, Kontaktformular oder Fax   für Sie erreichbar oder Sie hinterlassen uns eine Nachricht auf unserer Mailbox.

Cookie Einstellungen