Gesellschaft

Geschichtlich-heimatkundl. Exkursion nach Wessobrunn mit Klosterbesichtigung

Die ehem. Benediktinerabtei Wessobrunn (ab 753) weist eine reichhaltige und spannende Klostergeschichte auf. Nach der Einführung beim romanischen Römerturm hören wir am Lindenplatz beim Gebetsstein das "Wessobrunner Gebet". Über das Quellenhaus mit den 3 hl. Quellen und die Mariengrotte geht es hinab zum Naturdenkmal Tassilolinde. Unterwegs erfahren wir einiges über die geschichtlichen Hintergründe der Klostergründung und -entwicklung, seine frühere Größe und Bedeutung, sowohl in der Wissenschaft als auch als Marienwallfahrtsort, über Stuckateure und Bruderschaften. Anschließend erfolgt eine Besichtigung des Prälatentrakts und Tassilosaals im Kloster.
Treffpunkt: Klosterhof, vor Kirche und Römerturm.
Info bei zweifelhafter Wetterlage unter 08803/9770. Anmeldung erforderlich!

Status: Plätze frei

Kursnr.: H1420PBG

Beginn: So., 29.03.2020, 13:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 1 x

Kursort: Treffp.: Wessobrunn, Klosterhof vor dem Römerturm

Gebühr: 16,00 € inkl. Kloster-Eintritt. (inkl. MwSt.)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
29.03.2020
Uhrzeit
13:00 - 16:00 Uhr
Ort
Treffp.: Wessobrunn, Klosterhof vor dem Römerturm




Volkshochschule Peißenberg e.V.

Hauptstr. 116 | 82380 Peißenberg 
Tel: 08803 690-400
Fax: 08803 690-800 
E-Mail: vhs@peissenberg.de

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. von 09:00 bis 12:00 Uhr
und zusätzlich
Do. nachmittags von 15:00 - 18:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!